ARMENIEN

Armenien ist ein kleines, unbekanntes, steiniges und uraltes Hochgebirgsland im nördlichen Teil des Armenischen Hochlandes zwischen Kleinasien und Kaukasus. Geografisch, politisch und wohl auch kulturell liegt Armenien genau zwischen Europa und Asien.

Das Land, seine Bevölkerung und die Kultur des Landes sind zwar orientalisch beeinflusst aber trotzdem sehr christlich. Armenien ist der erste christliche Staat der Welt, und die alten, kleinen, steinigen Kirchen oder die mächtigen Kloster an den atemberaubenden Schluchten sind die Zeugen einer christlichen Tradition, die Ihresgleichen sucht.

Der wahre Schatz Armeniens ist aber das Armenische Volk, das trotz der schweren Zeiten, die das Land durch Jahrtausende immer wieder auf die Probe gestellt hat, ihren Traditionen und der Glaube treu geblieben ist.
Armenier sind ein überaus gastfreundliches und herzliches Volk, das ihr Herz und ihre Zeit anderen Menschen mit großer Freude schenkt.
Es lohnt sich Armenien zu entdecken!

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ÜBER ARMENIEN

Flagge                       

Hauptstadt              Yerevan
Amtssprache           Armenisch
Fläche 
                       29.743 km²
Einwohnerzahl        3.015.500
Währung                   1 Dram = 100 Luma
Zeitunterschied      2 Stunden im Sommer

Entdecken Sie Armenien für sich.

Das berichten unsere Reisenden